>Info zum Stichwort AlexanderSyndrom | >diskutieren | >Permalink 
Rufus schrieb am 21.10. 2003 um 11:53:42 Uhr über

AlexanderSyndrom

Da gab es doch mal in den 70er Jahren einen Mehrteiler im Fernsehen, der hieß »Alexander 2« oder so ähnlich.
Wenn ich mich recht erinnere, ging es um Zwillingsbrüder die voneinander getrennt in der BRD und der DDR aufgewachsen sind. Der Wessi wusste aber nichts vom Ossi. Und der Ossi, der Böse, hat dann sein äußerliche Identität dazu benutzt in Wessiland zu spionieren. Irgendwer wollte dann den guten Alexander umbringen. Ob um seine Westidentität zu übernehmen oder aus Verwechslung weiß ich auch nicht mehr.
Auf jeden fall kam eine mit Lippensift auf einen Spiegel geschriebene Botschaft drin vor, nämlich der Name und Ort eines Geheimbriefkastens:
»Opera 3« Der lag unter der dritten Stufe einer zu einem europäischen Opernhaus führenden Freitreppe.
Zum Schluß starb der böse Alexander natürlich vor den Augen seines Bruders.
Alles in allem ein deutsch/deutscher, kalter-Kriegs Schinken.



   User-Bewertung: /
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »AlexanderSyndrom«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »AlexanderSyndrom« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0005) sek. –– 613004866