>Info zum Stichwort Anstalt | >diskutieren | >Permalink 
® schrieb am 20.10. 2010 um 07:35:42 Uhr über

Anstalt

Neues aus der Anstalt
Seriendaten
Originaltitel Neues aus der Anstalt
Produktionsland Deutschland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr(e) seit 2007
Produktions-
unternehmen RedSpider Networks
Länge 50 Minuten
Genre Politisches Kabarett
Titellied Spinning Wheel
Musik Blood, Sweat & Tears
Erstausstrahlung 23. Januar 2007 auf ZDF
Besetzung
Urban Priol
Georg Schramm (Folgen 136)
Frank-Markus Barwasser (ab Folge 37)

Nebenfiguren
Verschiedene Gäste aus dem Bereich der Kleinkunst.

Neues aus der Anstalt ist eine politische Kabarett-Sendung, die vom deutschen Fernsehsender ZDF produziert und ausgestrahlt wird.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Sendung
2 Rezeption
2.1 Auszeichnungen
2.2 Kritik
3 Weblinks
4 Einzelnachweise und Fußnoten

Sendung [Bearbeiten]
Neues aus der Anstalt ist die erste politische Kabarett-Sendung des ZDF seit Notizen aus der Provinz, die von Dieter Hildebrandt moderiert und vom ZDF-Programmdirektor Dieter Stolte vor der Bundestagswahl 1980 eingestellt wurde.[1] Daher trat Hildebrandt auch in der ersten Sendung von Neues aus der Anstalt auf. Seine Beitrage beschränkten sich auf die Übergabe des „Staffelstabes“ nach28 Jahren satirefreiem ZDFsowie einen einzigen Satz zum Ende der Sendung, der allerdings drei Minuten dauerte, und in dem er die angebliche Enthüllung des Cicero, Jürgen Habermas sei einst ein überzeugter Nationalsozialist gewesen, lächerlich machte.[2]

Das Polit-Kabarett wird zehnmal im Jahr in der Regel einmal pro Monat dienstags nach dem ZDF heute-journal ausgestrahlt und wird live aus den ARRI Studios, München gesendet.[3] Durch die Sendung führen die Kabarettisten Urban Priol und. bis Folge 36, Georg Schramm. Zu ihnen gesellen sich bekannte Gäste aus dem Bereich der Kleinkunst. Die reguläre Dauer einer Ausgabe beträgt 45 Minuten und hat damit dieselbe Sendedauer erhalten wie das ARD-Kabarett Scheibenwischer. Priol moderiert Sendungsbeginn und -ende im Stile von Dieter Thomas Hecks dramatischer Stakkato-Moderation der Sendereihe »ZDF-Hitparade«. Titel- und Zwischenmusik der Sendung ist der Song »Spinning Wheel« [4] von Blood, Sweat & Tears.

Das Studio soll das Foyer einer psychiatrischen Klinik darstellen. Die auftretenden Kabarettisten können über Gänge, Treppen und einen Aufzug die Bühne betreten. Priol stellt in Neues aus der Anstalt den Leiter der Klinik dar. Als Running Gag legt er sehr viel Wert darauf, dass er als Einziger den Aufzug benutzen darf. Schramm spielt den Patientensprecher als Rentner Dombrowski. In den Nebenrollen tritt Schramm als Oberstleutnant Sanftleben und als der alte hessische Sozialdemokrat und Gewerkschafter August auf.[5] In Folge 6 spielte Schramm erstmals auch die Rolle eines Pharmareferenten. Regisseur der Sendung ist Frank Hof. Die auftretenden Gäste spielen meist Patienten, teils aber auch Externe, die die Anstalt zum Beispiel aus beruflichen Gründen besuchen.

Am 25. Mai 2010 gab Georg Schramm bekannt, dass er die Kabarettreihe verlassen werde, um sich nach zehn Jahren intensiver Fernsehpräsenz wieder ganz auf sein Bühnenprogramm konzentrieren zu können.[6] Der Entschluss sei ihm nicht leicht gefallen und er würdigte auch das Vertrauen des ZDF in seine Arbeit. Am 8. Juni 2010 trat er zum letzten Mal in der Sendung auf. Ab 19. Oktober 2010 wird Frank-Markus Barwasser alias Erwin Pelzig, der bereits mehrmals in der Sendung zu Gast war, die Nachfolge von Schramm antreten.[7]

Urban Priol
Georg Schramm als Rentner Dombrowski
Frank-Markus Barwasser als Erwin Pelzig

Vergangene Ausgaben Folge Datum Gäste Dauer in
Minuten
1 [8] 23. Januar 2007 Dieter Hildebrandt, Jochen Malmsheimer, Andreas Müller, Rainald Grebe 53
2 [8] 27. Februar 2007 Volker Pispers, Josef Hader, Matthias Deutschmann, Piet Klocke 51
3 [8] 20. März 2007 Badesalz, Jochen Malmsheimer, Jürgen Becker 46
4 17. April 2007 Alfred Dorfer, Uwe Steimle, Hagen Rether 50
5 [8] 15. Mai 2007 Monika Gruber, Michael Mittermeier, Andreas Rebers 46
6 [8] 19. Juni 2007 Piet Klocke, Frank-Markus Barwasser, Sebastian Krämer 51
7 18. September 2007 Volker Pispers, Rolf Miller, Andreas Rebers, Josef Hader 46
8 16. Oktober 2007 Sigi Zimmerschied, Moritz Netenjakob, Hagen Rether, Waldemar Hartmann (Special Guest) 48
9 20. November 2007 Andreas Müller, Claus von Wagner, Django Asül 49
10 18. Dezember 2007 Dieter Hildebrandt, Jochen Malmsheimer, Cordula Stratmann, Florian Schroeder, Zärtlichkeiten mit Freunden 82
11 29. Januar 2008 Andreas Rebers, Piet Klocke, Günter Grünwald 52
12 4. März 2008 Rainald Grebe, Monika Gruber, Arnulf Rating 49
13 1. April 2008 Olaf Schubert, Josef Hader, Hagen Rether 50
14 29. April 2008 Jochen Malmsheimer, Andreas Rebers, Uwe Steimle 46
15 27. Mai 2008 Volker Pispers, Ingo Appelt, Rolf Miller 51
16 1. Juli 2008 Frank-Markus Barwasser, Andreas Müller, Andreas Giebel 48
17 16. September 2008 Josef Hader, Hagen Rether, Django Asül 50
18 28. Oktober 2008 Helge Schneider, Florian Schroeder, Wilfried Schmickler 50
19 25. November 2008 Michael Mittermeier, Frank-Markus Barwasser, Piet Klocke 48
20 16. Dezember 2008 Dieter Hildebrandt, Monika Gruber, Rainald Grebe, Jochen Malmsheimer 60
21 27. Januar 2009 Uwe Steimle, Andreas Rebers, Kay Ray 51
22 17. Februar 2009 Josef Hader, Jochen Malmsheimer, Helmut Schleich 48
23 24. März 2009 Gerhard Polt, René Marik, Fatih Çevikkollu 48
24 28. April 2009 Erwin Pelzig, Philipp Sonntag, Tobias Mann 46
25 26. Mai 2009 Piet Klocke, Hagen Rether, Jochen Malmsheimer 49
26 23. Juni 2009 Monika Gruber, Rainald Grebe, Arnulf Rating 49
27 8. September 2009 Jochen Malmsheimer, Frank-Markus Barwasser, Wilfried Schmickler 52
28 20. Oktober 2009 Uwe Steimle, Michael Altinger, Jürgen Becker 47
29 17. November 2009 Michael Mittermeier, Matthias Egersdörfer, Thomas Nicolai 48
30 15. Dezember 2009 Andreas Rebers, Monika Gruber, Leo Bassi, Jochen Malmsheimer 61
31 26. Januar 2010 Django Asül, Horst Evers, Bülent Ceylan 50
32 23. Februar 2010 Josef Hader, Volker Pispers, Jochen Malmsheimer 53
33 16. März 2010 Arnulf Rating, Olaf Schubert, Jochen Malmsheimer 50
34 13. April 2010 Hagen Rether, Helmut Schleich, Christian Ehring 51
35 11. Mai 2010 Piet Klocke, Wilfried Schmickler, Uwe Steimle 52
36 8. Juni 2010 Frank-Markus Barwasser, Monika Gruber, Jochen Malmsheimer 53
37 19. Oktober 2010 Helmut Schleich, Andreas Rebers, Jürgen Becker 53

Rezeption [Bearbeiten]
Im Jahr 2007 hatte das ZDF zehn Folgen von Neues aus der Anstalt gesendet und erreichte im Schnitt 2,91 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 13,7 Prozent.[9] Die erste Ausgabe wurde durchschnittlich von 3,86 Millionen Menschen gesehen (16,6 % Marktanteil). In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnten 740.000 Zuschauer (7,3 % Marktanteil) gemessen werden. Insgesamt erreichte die Sendereihe 2007 einen Marktanteil von 12,9 %.[10] Die Wiedereinführung des politischen Kabaretts habe nach Aussage des Programmdirektors Thomas Bellut „dem Programm einen Auftrieb gegeben“.[10] Die im Dezember 2008 ausgestrahlte 20. Ausgabe von Neues aus der Anstalt wurde von 3,31 Millionen Zuschauern verfolgt, was für einen Marktanteil von 16 % sorgte. Alle bisherigen Ausgaben wurden in der Online-Mediathek des ZDF angeboten.[8]

Auszeichnungen [Bearbeiten]
2007: Deutscher Fernsehpreis in der Kategorie Beste Comedy an Urban Priol und Georg Schramm
2008: Nominierung für den Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung [11]
Kritik [Bearbeiten]
In der Sendung vom 13. April 2010 äußerte sich Urban Priol zum Tode des polnischen Präsidenten Lech Kaczyński, der drei Tage zuvor beim Flugzeugabsturz bei Smolensk ums Leben gekommen war. Dabei nahm er auch Bezug auf die Trauerfeierlichkeiten und internationalen Reaktionen auf den Tod: „Ist da eine Heuchelei im Gange: Wie beliebt er war, der in ganz Europa als Nervensäge belächelte Lech Kaczynski. Mit dem wollte doch keine Sau was zu tun haben.“ Die Äußerung löste Kritik in polnischen Medien aus. Der ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut gab dazu eine Stellungnahme für das polnische Fernsehen ab, in der er darauf hinwies, dass es sich um eine Satire handele und der Sender es bedauere, Gefühle verletzt zu haben. Priol erklärte, er habedie Rituale rund um Trauerfälle anprangern“ wollen.[12]

Weblinks [Bearbeiten]
Informationen bei ZDF.de (mit allen gesendeten Folgen als Video-Stream)
Podcast
Neues aus der Anstalt in der deutschen und englischen Version der Internet Movie Database
Mit dem Zweiten lacht man besser, Süddeutsche Zeitung vom 19. Januar 2007
Achtung, es wird lustig. Vielversprechender Auftakt der neuen ZDF-Kabarettsendung, Berliner Zeitung vom 25. Januar 2007
Einzelnachweise und Fußnoten [Bearbeiten]
1.↑ Eintrag zu «Notizen aus der Provinz» im Fernsehlexikon
2.↑ „Neues aus der Anstalt - Folge 1“, Google videos, 23. Januar 2007, 53:01 Minuten
3.↑ Karten zu einer Live-Sendung beim Münchner Lustspielhaus
4.↑ »Spinning Wheel«, Liedtext
5.↑ »AusbeuterZum Heulen: Der Kabarettist Georg Schramm spielt den alten Sozialdemokraten August. Die Zeit, 15. Juli 2004, Nr. 30.
6.↑ jbh: „Neues aus der Anstalt“: Georg Schramm verlässt ZDF-Kabarett, Tagesspiegel, 25. Mai 2010
7.↑ DWDL.de: Pelzig wechselt zum ZDF: »Anstalt« und eigener Satire-Talk
8.↑ a b c d e f Aktuell werden die Folgen 1 bis 3, 5 und 6 zwar von der ZDF-Mediathek noch gefunden, können aber dort nicht mehr gezeigt werden (Stand: 30. Juni 2009); es erscheint eine Meldung, dass der Inhaltin keiner Bandbreite verfügbarsei. Die Folgen 4 und 711 sind nur als Live-Stream verfügbar, ab Folge 12 werden die Sendungen als herunterladbare Podcasts angeboten.
9.↑ ZDF punktet mit Kabarett und Satire. DWDL.de, 17. Dezember 2008.
10.↑ a b ZDF bilanziert 2007 positiv. infosat.de, 28. Dezember 2007.
11.↑ Adolf-Grimme-Preis: Nominierte Unterhaltung 2008, Adolf-Grimme-Institut
12.↑ „ZDF-Kabarettist Priol verärgert Polen“, in: Der Spiegel, 24. April 2010
Vonhttp://de.wikipedia.org/wiki/Neues_aus_der_Anstalt“
Kategorien: Kabarett | Fernsehsendung (Deutschland) | ZDF


   User-Bewertung: -1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Anstalt« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Anstalt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Anstalt« | Hilfe | Startseite 
0.0049 (0.0008, 0.0036) sek. –– 608625999