>Info zum Stichwort Atembeschwerden | >diskutieren | >Permalink 
Zabuda schrieb am 14.5. 2004 um 22:47:25 Uhr über

Atembeschwerden

Atembeschwerden sind nicht schön. Damals, als ich noch die Ratten und die versifft-versiffteste Wohnhöhle bewohnte, bekam ich durch das eine oder eben das andere ein wenig Asthma. Und irgendwie hatte ich mich doch in diesem Zusammenhang gefragt gehabt, warum die Leute mit Atembeschwerden sich nicht einfach entspannen können und dann mal tief durchatmen; kam mir eigentlich nie so schwierig vor. Aber, Ok, das geht dann nicht. Geht nicht. Es ist ja keine Ganzkörperverkrampfung o. Ä. , der Spasmus sitzt ja einzig und allein in den Bronchien (sinn die datt? Da so oben eben, wose atem tus halt), und die mal ganz intentioniert zu entkrampfen ist in Echt genauso unmöglich, wie mal mit der Bauchspeicheldrüse zu wackeln. Oder trotz des obigen Anlasses mit dem Rauchen aufzuhören.


   User-Bewertung: +5
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Atembeschwerden«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Atembeschwerden«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Atembeschwerden« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0009, 0.0004) sek. –– 675199325