>Info zum Stichwort Augapfelslalom | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 27.5. 2008 um 15:56:39 Uhr über

Augapfelslalom

Ja, es ist mir auch aufgefallen, aber erst spät, daß in anderen Ländern die Leute nicht lesen können, wenigstens nicht schnell, aber das Tempo ist wichtig, nicht nur die Konzentration, ich bitte Sie, wer wird ohne Ekel an einem einfachen oder komplizierten Satz kauen mögen, mit den Augen oder gar mit dem Mund, ihn wiederkäuen; ein Satz, der nur aus Satzgegenstand und Satzaussage besteht, muß rasch genossen werden, ein Satz mit vielen Appositionen muß gerade deswegen in einem rasanten Tempo genommen werden, mit einem unmerklichen Slalom der Augäpfel, weil er sich sonst nicht ergibt, ein Satz muß sich dem Leser 'ergeben'. Ich könnte mich nicht durch ein Buch 'hindurcharbeiten', das würde ja schon an Beschäftigung grenzen. Es gibt Leute, sage ich Ihnen, Leute, man erlebt die sonderbarsten Überraschungen auf diesem Gebiet des Lesens...


Ingeborg Bachmann, Malina


   User-Bewertung: +2
Was interessiert Dich an »Augapfelslalom«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Augapfelslalom«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Augapfelslalom« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0007, 0.0005) sek. –– 648787823