>Info zum Stichwort Baden-Württemberg | >diskutieren | >Permalink 
Dortessa schrieb am 7.11. 2002 um 22:26:56 Uhr über

Baden-Württemberg

Die Bindestich-Bundesländer :
Baden-Württemberg
Mecklenburg-Vorpommern
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein

Länder die nach dem Krieg, sozusagen von den Siegermächten aus der Retorte geschaffen wurden.

Damals wurden Gebiete zusammengefasst, die vorher nie zuvor eine Einheit bildeten. Der Extremfall ist Rheinland-Pfalz aus dem südlichen Teil der preußischen Rheinprovinz, aus dem linksrheinischen Teil des Landes Hessen und aus der bayrischen Pfalz.

Die Länder Baden und Württemberg wurden beide durch eine Zonengrenze zerschnitten. Der Nordteil von Württemberg und Baden bildete das Land Württemberg-Baden mit Stuttgart als Landeshauptstadt. Die südliche Teil von Baden wurde zum Bundesland Südbaden mit Freiburg als Hauptstadt. Und der Südteil von Württemberg wurde mit der preußischen Enklave Hohenzollern zum Bundesland Württemberg-Hohenzollern zusammengefasst, Hauptstadt Tübingen.
Deshalb kam es auch hier zur einzigen Neuordnung der Länder. 1952 wurden diese drei Länder zu Baden-Württemberg zusammen gefasst, mit der Hauptstadt Stuttgart. Aber viele Badener, und auch manchen Württemberger hätten es damals lieber gesehen wenn beide Länder in ihren alten Grenzen neu entstanden wären. Bis heute gibt es in vielen Körperschaften einen badischen und einen württembergischen Landesverband.




   User-Bewertung: +3
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Baden-Württemberg«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Baden-Württemberg« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0007, 0.0007) sek. –– 462408490