>Info zum Stichwort Batscher | >diskutieren | >Permalink 
Der Bernd schrieb am 14.6. 2018 um 11:56:39 Uhr über

Batscher

Nach dem Arschvoll war Frühstück angesagt dann gings in die Kirche, da trafen wir die anderen Schwiegermutter hatte alle zur Kirche geladen, wir beide noch mit glänzenden verheulten Augen langten uns immer verstohlen an unsere Hintern. Als Mutter sah wie Bärbel ihre Backen schwang als sie Franz rein schob kam es, Bärbel geht man so in die Kirche der Rock sieht gut aus aber nicht hier, den hat Franz rausgesucht Gerda der lachte, ja dein Franz weiß wie es geht wir sehen uns nach der Kirche Freulein, Bärbel bekam schon feuchte Augen. Ursel langte sich sofort auf den Hintern Gerda sah alles, ich glaube wir sehen uns heute alle noch mal bei Ingrid um 13 Uhr zum Essen na was meint ihr, alle schauten mit aufgerissenen Augen und leises bejahen kam nur. Nach der Kirche verabschiedeten wir uns, also bis spätestens 13 Uhr meine lieben liefen nach Hause, Schwiegermutter hatte den Hintern ihrer Tochter fest im Blick. Ich habe festgestellt das euch mein Besuch ziemlich gut tut ihr zwei, werde nun
öfter vorbeischauen haute mir voll eine hinten drauf. Du kannst gleich in deine Strafhose steigen Freund und Ingrid du bringst mir gleich den Rohrstock vor der Haustür, ja Mama heulten wir raus. Ingrid zum Besenschrank den Rohrstock geholt zu Mutter in die Küche, ich gleich ins Schlafzimmer meine kurze lederne aus dem Schrank und rein in das enge Teil, Ingrid lag sofort überm Tisch im gespannten Rock, Mutter zog ihr den nun drüber es pfiff und klatschte Ingrid brüllte gleich wieder Rotz&Wasser. Zwanzig scharf durchgezogene Hiebe auf der gespannten Straffläche, Mutter zog meiner plärrenden Ingrid den Rock über den Hintern, zwanzig in der strammen Miederhose Ingrid brüllte hysterisch, Miederhose runter zwanzig auf die Strumpfhose ihr Hintern leuchtete blau durch, auch die runter zehn satte voll durchgezogene Hiebe dann hüpfte Ingrid durch die Küche brüllte wie am Spieß. So Bengel zu mir, auch ich hielt mich krampfhaft am anderen Ende des Tisches fest, was pfiff und klatschte es jetzt auf der Lederhose kriegte fünfzig Hiebe ohne Pause voll durchgezogen, ich habe in die Hose gepisst gebrüllt wie noch nie, die Hose runter und nochmal fünfzig ich sauste durch die Küche danach wie gestört. Mutter cremte uns die blau lilafarbenen Hintern ein überm Knie und versohlte die nochmal, feste mit ihrer kräftigen Hand dazu eine Predigt. Ingrid umziehen und die Schürze an zum kochen, du Bengel kümmere dich ums Getränke und decke den Tisch wir flitzten ins Schlafzimmer. Wie geil waren unsere Ärsche gestriemt eine Gluthitze, Ingrid schlüpfte vor mir in ihre Schürze ich zog ihr den Reißverschluss hoch, nahm natürlich ihre festen großen Brüste in die Hände walkte die schön durch, war geil wie Nachbars Lumpi. Bärbel und Franz kamen als erstes Ingrid und Mutter am kochen beide in Schürze, Bärbel trug immer noch den sauengen schwarzen Rock Mutter musterte sie genau. Franz im Rollstuhl am Tisch beugte sich Bärbel runter um ihre Tasche zu holen, Mutter ging schnurstracks zum Besenschrank es quietschte die Tür alle schauten in den Flur. Ohne Worte schnappte sich Schwiegermutter die Bärbel, und Franz das war deine Absicht deine Frau so zur Kirche zu lassen, aber natürlich Gerda meine Bärbel hat gestern Abend noch rumgezickt daheim. Warum Franz, mein Schatz hatte keine Lust mich zu verwöhnen, der kleine Batscher trieb jetzt Bärbels Arschbacken in alle Richtungen. Das wird sich ändern Franz und wie sich das ändern wird, Bärbel zog die Beine hoch tanzte in Mutters festem Griff die kriegte Streich und was für Streich, Franz langte sich an die ausgebeulte Hose. Meine Schwiegermutter trieb ihre Arschbacken wehement,in dem geilen Rock tanzten die Tango Mutter klopfte Bärbel fürchterlich die pisste was das Zeug hielt was für ein Arschvoll.


   User-Bewertung: /
Findest Du »Batscher« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Batscher«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Batscher« | Hilfe | Startseite 
0.0149 (0.0129, 0.0015) sek. –– 648529815