>Info zum Stichwort Begründung | >diskutieren | >Permalink 
KIA schrieb am 8.2. 2002 um 23:17:47 Uhr über

Begründung

das wort »weil« ist meines erachtens deshalb falsch,
weil »ergründungen« nicht durch »begründungen«
»überflüssig« gemacht werden. die gemeinten
zugriffsweisen
des denkens sind verschieden und deshalb auch
nicht bezüglich. dem gründen wird durch die
unterschiedlichen vorsilben eine ganz andere
richtung gegeben.
das begründen findet statt im rahmen einer ratonalen
argumentation, es ist also eine
argumentationsstrategie. aber es gibt begründungen
auch im bereich der handlungsnormen, dann ist
begründung rechtfertigung. auch das muß nicht
unbedingt negativ gewertet werden. »langweilig«
und »bequem« meinen vermutlich diskursformen, die
auf zufälligem konsens beruhen.
»ergründen« meint aber etwas anderes, nämlich
letztbegründungen, gegen die kein sachkundiger
vernünftig argumentieren kann. die grenzen zum
glauben werden hier ganz unversehens überschritten.


   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Begründung«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Begründung« | Hilfe | Startseite 
0.0023 (0.0010, 0.0006) sek. –– 665132942