>Info zum Stichwort Behindertenwohnheim | >diskutieren | >Permalink 
schmidt schrieb am 24.1. 2005 um 15:43:16 Uhr über

Behindertenwohnheim

Irgendwann ist die Tür zu. Oder der Herd ausgeschaltet. Oder aus dem Kühlschrank fehlt was. Oder die netten Damen und Herren vom Aufsichtspersonal sagen höflich aber bestimmt, das geht nicht, und ständig wirst Du überredet es doch einmal mit diesen kleinen Pillen zu versuchen, es würde Dir dann wirklich besser gehen. Dann kriegst Du den Führerschein abgenommen per Verwaltungsakt, erstens weil Du ja sowieso kein Auto hast, und Deine Mutter die zwar ein Auto hat, und es Dir sogar leihen würde, die tut ja auch besser laufen weil sie dann fitter bleibt, und zweitens ist die Einnahme von Tabletten in vielen Fällen wie mir der Herr von der Sozialpsyschologie am Landratsamt sagte, Voraussetzung für die Wiedererteilung des Führerscheins. Und abgenommen haben sie mir ihn weil ich ihnen gesagt habe ich bring mich um wenn ihr mich auf der Straße aussetzt. So einfach geht das.


   User-Bewertung: +2
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Behindertenwohnheim«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Behindertenwohnheim« | Hilfe | Startseite 
0.0031 (0.0010, 0.0012) sek. –– 642419229