>Info zum Stichwort Bezirk | >diskutieren | >Permalink 
sx schrieb am 23.12. 2014 um 14:21:37 Uhr über

Bezirk

Indem an den Lippen zwei Bezirke aneinanderstoßen, der trockene äußere und der innere feuchte, ist mit Alexander eine strenge Grenzkontrolle.
Kontrolle, mir ganz und gar gewohnt. So dass der Alexander mir ganz und gar ganz vertraut.
Das hat bewirkt, dass bei ihm eine Empfangsbereitschaft entstanden ist. Sie geht bis fast zur Hingabe: ist aber nie Hingabe, wird Hingabe nie sein.
Das vorsichtige Ausspielen seiner Bereitschaft mit den Lippen, dieses Auskosten eines zarten Entgegenkommens - mehr will ich nicht.
Auch ist er es gewöhnt, dass meine Lippen, vorzeitig eher, zum Mundwinkel wandern, über die Wangen, unters Ohr, den Hals abwärts.
Über seinen Hals ein andermal. Es ist die immer wieder erneute Verwunderung darüber, dass er länger ist, als ich es längst wissen müsste. Nicht anders, wenn meine Lippen den Penis aufwärts/vorwärts wandern.
Schließlich sind die Lippen wieder dort, wo sie herkamen: im Zufluchtsort auf der Schulter, dicht am Hals.


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »Bezirk« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Bezirk«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Bezirk« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0008, 0.0005) sek. –– 609095611