>Info zum Stichwort BinIchDeutschland-Nein | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 17.10. 2005 um 19:48:28 Uhr über

BinIchDeutschland-Nein

Mein Vorschlag wäre, dass jeder selbst bestimmen kann, wofür seine Steuern ausgegeben werden. Warum sollen Autohasser den Ausbau der Autobahn bezahlen, Margarineesser den Butterberg oder radikale Homosexuelle das Kindergeld? Man könnte sich aus einem Katalog der benötigten Gelder Posten aussuchen, Patenschaften übernehmen, zum Beispiel für kinderreiche Familien, für Atomkraftwerke oder für Panzerfahrzeuge. Man hätte ein persönlicheres Gefühl, käme man zum Beispiel an einem sozialen Wohnungsbau vorbei, in dessen drittem Stock ein Kasten mit Petunien die Tristesse belebt, wenn man sich sagen könnte: »Die habe ich bezahltMan könnte auch zusätzliche Anreize schaffen: Wer mit seinen Steuern ein Müllauto finanziert hat, darf einen Tag lang mitfahren und sich an dem kernigen Odeur aus Männerschweiß und Kartoffelschalen berauschen. In öffentlichen Badeanstalten hätten die Bezuschusser freien Eintritt, andere Ästheten würden vielleicht drei jährliche Gratisvorstellungen in der Oper vorziehen. Es käme natürlich zu einem regelrechten Wettbewerb unter den steuerbedürftigen Sparten, was auch der ohnehin boomenden Werbebranche neuen Auftrieb verschaffte und abertausende neuer Ich-AGs von Webdesignern und Brand Content Managern ernähren würde. Vermutlich würde eine gänzliche Umwälzung aller Haushaltspläne stattfinden, das Verbraucherministerium hätte plötzlich den dreifachen Etat des Verteidigungsministeriums zur Verfügung und es gäbe mehr Sportförderung als solche für erneuerbare Energie. Durch die Unwägbarkeiten, die eine solche Regelung mit sich brächte, denn der Populus ist wankelmütig, würde eine neue Unsicherheit die Politik bestimmen, die auf Dauer hin zu einer besseren, fließenden Welt führte.


   User-Bewertung: +4
Denke daran, dass alles was Du schreibst, automatisch von Suchmaschinen erfasst wird. Dein Text wird gefunden werden, also gib Dir ein bißchen Mühe.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »BinIchDeutschland-Nein«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »BinIchDeutschland-Nein« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0008, 0.0007) sek. –– 658636903