>Info zum Stichwort Brecht | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 6.7. 2002 um 23:18:38 Uhr über

Brecht

Oft frage ich mich, wie die deutsche Nachkriegsgeschichte wohl verlaufen wäre, wenn Brecht nach 1945 in die BRD statt in die DDR gegangen wäre. Nicht, daß ich dem dahingeschiedenen Arbeiter- und Bauernstaat diesen Sänger nicht von Herzen gönnen würde, wie ja damals überhaupt einige der verdientesten Exilanten sich für Hammer und Sichel statt für Adler und Dackel entschieden haben - er hätte sicher schwer zu kämpfen gehabt im restaurativen Muff der frühen Adenauerzeit, seine Stücke galten ja damals 'hier' als ausgesprochen unerwünscht - aber vielleicht, vielleicht wäre ihm der Rückzug in die Resignation der letzten Jahre erspart geblieben, was uns zwar einige seiner schönsten Gedichte vorenthalten hätte, ihm und der Welt aber das Feuer der Möglichkeitsform bewahrt hätte, wie es gerade unter Gegenwind am heftigsten zu lodern pflegt.


   User-Bewertung: +5
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Brecht«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Brecht« | Hilfe | Startseite 
0.0035 (0.0017, 0.0008) sek. –– 547921683