>Info zum Stichwort Brillenträger | >diskutieren | >Permalink 
Liamara schrieb am 18.5. 2000 um 20:58:28 Uhr über

Brillenträger

Brillenträger haben es nie leid. Als Kinder mussten sie, zumal in den 80er Jahren, beim Sport eigentlich Sportbrillen tragen. Die aber waren furchtbar hässlich, mit hinter den Ohren gebogenen Bügeln. Überhaupt waren Brillen vor zwanzig Jahren noch nicht so schön, und niemand dachte daran, sie als modisches Accessoire zu tragen. Brillenträger haben es schwer, wenn es warm wird, weil sie unter dem Nasenbügel schwitzen, und dann rutscht die Brille. Dass sie auf dem Boden aufschlägt, ist heute nicht mehr so schlimm, weil kaum noch jemand echte Glas-Gläser benutzt. Die Kunststoffgläser sind viel leichter und lassen sich dünner herstellen. Entgegen landläufiger Meinung haben Brillenträgerinnen beim Schminken aber kaum die Probleme, die ihnen die Hersteller von Schminkbrillen weismachen wollen.


   User-Bewertung: +4
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Brillenträger«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Brillenträger«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Brillenträger« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0004) sek. –– 665667190