>Info zum Stichwort Callas | >diskutieren | >Permalink 
Nike.Nemo schrieb am 30.9. 2003 um 01:22:56 Uhr über

Callas

»Medea« ist ein Film von Pier Paolo Pasolini, bei dem ich immer bis zum Ende hingucken muss. Auch, wenn er schwarz-weiß ist, eine mythologische Geschichte darstellt, auch, wenn wenig gesprochen wird, er ist toll! Maria Callas verkörpert mit ihren Kajalaugen die intensive Medea, magisch, ich kann meine Augen nicht abwenden. Großartiger Film!


   User-Bewertung: +2
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu Callas einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Callas«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Callas« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0014, 0.0002) sek. –– 627572422