>Info zum Stichwort DieGeschwisterScholl | >diskutieren | >Permalink 
Zimtsohle schrieb am 13.12. 2003 um 15:58:37 Uhr über

DieGeschwisterScholl

In den 40er Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte eine Gruppe junger Münchner eine gute Idee, ihr knappes Studiengeld aufzubessern: Vom Hof einer orthopädischen Klinik warfen sie Flyer, in denen sie vor den Gefahren von Hornhaut und Hühneraugen warnte und zugleich den Geplagten ihre ambulanten Dienste anboten. Unglücklicherweise fielen diese Zettel dem kassenärztlichen Verband reichsdeutscher Fußpfleger in die Hand, die sofort ein Strafverfahren gegen diese Einzelkämpfer mit Raspel und Nagelzange anstrengte. Das Vorhaben der jungen Leute scheiterte, und sie mußten bis an den Rest ihres Lebens ihren Unterhalt als Wanderimker und Insektenreiniger verdienen. Doch heute erinnert sich die Welt dankbar an diese Pioniere der preiswerten Fußpflege und hat sogar eine Pflegeserie nach ihnen benannt.


   User-Bewertung: -3
Was ist das Gegenteil von »DieGeschwisterScholl«? Erkläre wie es funktioniert.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »DieGeschwisterScholl«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »DieGeschwisterScholl« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0005, 0.0004) sek. –– 625132977