>Info zum Stichwort Donnerstagsbeichte | >diskutieren | >Permalink 
masXin schrieb am 23.12. 2017 um 18:53:47 Uhr über

Donnerstagsbeichte

Indem der Adventsbub von vorgestern, Donnerstag, nun meine Adresse weiß, hat heute gegen mittag mir meine Zimmerwirtin etwas unwirsch einen Besuch gemeldet. Schon wieder einer von diesen Buben, so ihre Worte, wobei ich mich nicht erinnere, wann zuletzt ein solcher Bub mich aufgesucht hat, indem ich meine Adresse nie preisgebe eigentlich.
Ob er allein sei oder mit der Mama, fragte ich, um der Sache unbedenklich erscheinen zu lassen. Auch habe ich ihn nicht zu mir gebeten, sondern wir wollten wieder zu diesem Zinshaus am Rennweg, wo unsere Begegnung war. Vielmehr zuerst zu meiner Sparkasse, der Finanzen wegen. Da der Automat sich mir verweigerte, mussten wir in einer Schlange vor den Schaltern warten. Warten, bis dem Buben die Zeit zu lange wurde, indem es für einen sehr dringlichen Einkauf schon zu spät geworden war. Ich gab ihm mein letztes Bargeld, und war im Grunde erleichtert, als er davonsprang, ohne Dank übrigens.


   User-Bewertung: +1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »Donnerstagsbeichte« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Donnerstagsbeichte«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Donnerstagsbeichte« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0006) sek. –– 613047319