>Info zum Stichwort Erich | >diskutieren | >Permalink 
spiewak@lycos.de schrieb am 5.7. 2004 um 08:49:19 Uhr über

Erich

Es waren einst die wilden Finnen
nur schwer für Christus zu gewinnen.
Sie ließen sich nicht gerne taufen,
sie wollten raufen oder saufen.
Da sagte Erich, Herr der Schweden:
"Genug ists nun mit all den Schäden,
die meine Untertanen leiden.
Ich mache Christen aus den Heiden!
Und praktisch wär's, sie würden gleich
auch Teil von meinem Königreich."
Gesagt, getan - er zog ins Feld
und kehrte heim als Siegesheld.
Nicht alle Finnen konnt er morden -
die übrigen sind fromm geworden
und dazu gute Untertanen,
die keine Räuberei mehr planen.
Dies überzeugt bis heute jeden
(doch Finnen weniger als Schweden).



   User-Bewertung: +1
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Erich«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Erich«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Erich« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0005, 0.0004) sek. –– 630261059