>Info zum Stichwort Georg | >diskutieren | >Permalink 
x schrieb am 23.10. 2008 um 19:54:38 Uhr über

Georg

Es ist nicht wie in kitschigen Romanen
ich bilde mir nichts auf die Liebe ein
es bleibt ein kurzes Filimmern nur, ein Ahnen
werd gehen und wo anders glücklich sein

ich werde nichts und niemanden versuchen
ich sitze einfach da und höre zu
ich werde auf die Schmetterlinge fluchen
und lasse mir und dir die innre Ruh

ich bleibe keusch in Worten und in Blicken
ich wische das Gewissen rein und rein
ich werd zu Hause jemand andern ficken
werd gehen und wo anders glücklich sein


   User-Bewertung: /
Was interessiert Dich an »Georg«? Erzähle es uns doch und versuche es so interessant wie möglich zu beschreiben.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Georg«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Georg« | Hilfe | Startseite 
0.0013 (0.0006, 0.0003) sek. –– 608690842