>Info zum Stichwort Gottes | >diskutieren | >Permalink 
Ugullugu schrieb am 30.8. 2002 um 14:34:38 Uhr über

Gottes

Ich habe gestern eine Stelle in der Bibel gelesen (weiß nur noch, daß es im Buch der Richter war) wo irgendwer mit einer Armee von zigtausend Mann loszieht. Gott ist auf der Seite des Führers dieser Armee, und er sagt zu ihmDas ist mir zu billig, hier mit zigtausend Leuten die Feinde zu schlagen. Was sollen die Leute von mir denken? Du mußt deine Armee verkleinern.«
Also, es war viel komplizierter ausgedrückt, aber das war wirklich der Gehalt dessen, was Gott gesagt haben soll.
Jetzt kommt aber erst der eigentliche Clou: Um eine Auswahl zu treffen, wer nun mitkämpfen und wer nach Hause gehen soll, soll der Befehlshaber die Soldaten zu einem See führen und sie trinken lassen. Die Soldaten, die das Wasser mit den Händen zum Mund schöpfen, sollen nach Hause gehen. Die Soldaten, die sich hinknieen und das Wasser wie Hunde mit der Zunge trinken, sollen in den Kampf ziehen.
Ich finde das freakig.


   User-Bewertung: +6
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Gottes«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Gottes« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0005, 0.0005) sek. –– 624593957