>Info zum Stichwort Hacke | >diskutieren | >Permalink 
Bernhard Vandenbleder schrieb am 30.10. 2017 um 10:51:26 Uhr über

Hacke

Die Hacke ist die Alternative zum Todesstriemer. Ungezogenen Embryonen sollte man damit täglich etwas Anstandserziehung verabreichen. Am besten etwas Streich mit Nutteller und Mädchensperma. Je jünger, desto besser! Bernhard-der-Hässliche hätte doch so viel Spaß daran! Mit 63 verwelkt der Richterpenis schließlich langsam und sieht irgendwann aus wie eine Mumie des Herbertbruders.


   User-Bewertung: /
Ist Dir schon jemals »Hacke« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Hacke«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Hacke« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0012, 0.0003) sek. –– 608950779