>Info zum Stichwort Hilfe | >diskutieren | >Permalink 
antichrist schrieb am 15.2. 2000 um 16:42:50 Uhr über

Hilfe

Der Assoziations-Blaster
Hilfe, Tips & Tricks






Was bringt der Assoziations-Blaster?
Er blastet Deine Assoziationskraft auf eine neue Stufe.


Wie funktioniert der Assoziations-Blaster?
Der Assoziations-Blaster ist grob gesagt eine Datenbank. Diese verwaltet eine Liste von Stichworten, sowie Texte, die diesen Stichworten zugeordnet sind. Kommen in einem neu eingegebenen Text diese Stichworte vor, verwandeln sie sich in Links zu Texten, die diesen Stichwörtern zugeordnet sind. Es ist den Benutzern auch möglich, selbst neue Stichworte hinzuzufügen.

Den Assoziations-Blaster ausreizen
Wie gut der Assoziations-Blaster funktioniert und welchen eventuellen Nutzen er für irgendjemanden haben wird, hängt ganz allein von den Beiträgen ab. Wer die folgenden Ratschläge beherzigt, kann den Assoziations-Blaster für sich und alle Menschen auf der ganzen Welt interessant machen.

»Die Entscheidung liegt bei uns, den Usern.« (TRON)

1. Als allererstes sollten die eingegebenen Texte jeweils das Thema des Stichwortes behandeln, unter dem sie abgelegt werden, sonst ist die Mühe umsonst. Wer dringend etwas ganz bestimmtes im Assoziations-Blaster abladen möchte, sollte sich auch die Zeit nehmen, ein möglichst passendes Stichwort zu finden. Gibt es kein passendes Stichwort, muß ein neues in die Datenbank eingetragen werden. Das ist allen Teilnehmern möglich, sobald sie ein paar Texte in den Assoziations-Blaster getippt haben.

2. ACHTUNG: Bitte die Texte mit Umlauten schreiben, also »Saarbrücken« und nicht »Saarbruecken«. Nur so können die Wörter immer richtig verlinkt werden.

3. Je mehr Information ein Text enthält (je ausführlicher er ist), desto mehr trägt er zum Wert des gesamten Assoziations-Blasters bei. Jede Eingabe wird ein neuer Text, nicht etwa zu einer Antwort auf einen bereits bestehenden Text. Daher bringen Eingaben wie »Finde ich auchoder ähnliches nur in Ausnahmefällen etwas. Blaste die Assoziationskraft aller Teilnehmer durch einen assoziativen und intelligenten Beitrag.

4. Assoziations-Blaster-Profis, die schon ein paar Stichworte kennen, können versuchen, ihre Texte so zu formulieren, daß möglichst viele Stichworte darin vorkommen und diese somit in Links umgewandelt werden. Dadurch erhöht sich die Assoziationskraft des Blasters.

5. SUPER: Dank des neuartigen Plural-Akkusativ-Dativ-Genitiv-Generatorswerden 97,3% aller Plural-, Akkusativ-, Dativ-, und Genitiv-Formen der in der Datenbank stehenden Stichworte verlinkt!

6. Zusammengesetzte Worte wie »Strandhaubitze« kann der Assoziations-Blaster nicht von selbst in »Strand« und »Haubitze« auseinandernehmen und verlinken. Obwohl es vielleicht nich immer richtig ist, führt eine Schreibweise mit BindestrichStrand-Haubitze«) eventuell zu einer größeren Trefferwahrscheinlichkeit. Der Assoziations-Blaster erkennt Wortgrenzen an Leerzeichen und allen Satzzeichen. — Die getrennte Schreibweise hat jedoch den Nachteil, daß das wirklich zusammengesetzte Stichwort »Strandhaubitze« nicht mehr gefunden wird. Denn der Assoziationsblaster kann getrennte Worte auch nicht wieder zusammensetzen.



   User-Bewertung: 0
Was hat ganz besonders viel mit »Hilfe« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Hilfe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Hilfe« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0007, 0.0013) sek. –– 639253606