>Info zum Stichwort Honig | >diskutieren | >Permalink 
ichnicht schrieb am 23.6. 2002 um 00:58:24 Uhr über

Honig

Wie im Geschmack, so unterscheiden sich Honig auch in ihrer Konsistenz. Er kann flüssig oder cremig sein.Dieser physikalische Aspekt des Honigs hängt größtenteils von seiner physikalisch-chemischen Zusammensetzung beim Entnehmen aus den Waben ab und insbesonders vom Verhältnis der beiden wichtigsten Zuckerarten im Honig, nämlich Fruchtzucker und Traubenzucker Honig kristallisiert je nach Fruchtzucker- oder Traubenzuckergehalt. Das Kristallisieren ist eine natürliche und komplexe Erscheinung, die früher oder später auftritt, aber keinesfalls die geschmacklichen,ernährungsphysiologischen oder therapeutischen Eigenschaften des Honigs schmälert.
Je mehr Fruchtzucker ein Honig enthält, desto weniger Neigung zum Kristallisieren zeigt er. Derartige Honige sind flüssig, klar und geschmeidig (Beispiel: Akazienhonig).
Je mehr Traubenzucker er enthält, desto mehr kristallisiert er, um so fester ist er.
Der Imker kann auf das Kristallisieren einwirken, indem er eine Beimpfung hinzu gibt, wodurch die Kristalle fein, homogen und stabil werden und man einen cremigen, geschmeidigen und leicht streichfähigen Honig erhält.

Honig als 100-prozentiges Naturprodukt hauptsächlich pflanzlichen Ursprungs ist zunächst ein Konzentrat an Energie. Sein hoher Gehalt (etwa 70%) an einfachem und vom Stoffwechsel abbaubarem Zucker (Fruchtzucker, Traubenzucker und Saccharose) machen ihn zu einer ausgezeichneten Energiequelle .
Honig ist ein komplexes Produkt, der eine große Anzahl von Stoffen enthält, die direkt auf unser biologisches Gleichgewicht einwirken. Pur oder zusammen mit anderen Nahrungsmitteln genossen bekämpft Honig wirksam Erschöpfungszustände, wie sie vom täglichen Stress hervorgerufen werden. Einfache Anwendung und wohltuende Eigenschaften machen Honig zu einem Nahrungsmittel, das all denen zu empfehlen ist, die auf ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit achten.


   User-Bewertung: /
Ganze Sätze machen das Assoziieren und Blasten interessanter!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Honig«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Honig« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0008, 0.0011) sek. –– 670519251