>Info zum Stichwort Kontrast | >diskutieren | >Permalink 
Zyniker schrieb am 9.2. 2002 um 20:56:57 Uhr über

Kontrast

Der Kontrast ist im Leben manchmal zu gering. Es gibt mehr als Schwarz und weiß, das ganze Grau dazwischen erscheint wie ein Dschungel, in dem man sich verirrt hat.
Der Mensch sucht nach dem Kontrastregler - so hat er es gelernt vor einiger Zeit. Als er das Fernsehen kennenlernte, spätestens.
Die Kontrastregler des Lebens sind die Rattenfänger, Menschen, die andere Menschen beeinflussen wollen. Sie bieten die einfache Unterscheidung zwischen schwarz und weiß - es wird alles einfacher.
Aber es gibt keinen Kontrastregler im Leben, alles Lug und Trug, schlecht für die Augen des Geistes.
Denn wer die ganzen diffusen Töne zwischen den beiden Polen verneint, verliert den Blick für das Wesentliche. In der Welt gibt es nur sehr selten schwarz und weiß. Das Vorherrschende zwischen dem Ganzen sind die Dinge mit geringem Kontrast.
Erkenne sie, erkenne sie in Dir und um dich herum.
Dann erkennst Du alles andere auch


   User-Bewertung: +1
Unser Tipp: Schreibe lieber einen interessanten und ausführlichen Text anstatt viele kleine nichtssagende.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Kontrast«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Kontrast« | Hilfe | Startseite 
0.0032 (0.0012, 0.0010) sek. –– 462702526