>Info zum Stichwort Liebe | >diskutieren | >Permalink 
david schrieb am 6.4. 2001 um 20:24:26 Uhr über

Liebe

du, der ichs nicht sage, daß ich nachts weinend liege, deren wesen mich müde macht wie eine wiege, du die mirs nicht sagt, wenn sie wacht meinetwillen - wie wenn wir diese pracht ohne zu stillen in uns ertrügen? sieh dir die liebenden an - wenn erst das bekennen begann, wie bald sie lügen. du machst mich allein, dich einzig kann ich vertauschen. eine weile bist dus, dann wieder ist es das rauschen, oder es ist ein duft ohne rest. ach, in den armen hab ich sie alle verloren. du nur, du wirst immer wieder geboren. weil ich niemals dich anhielt, halt ich dich fest. (r.m.rilke)


   User-Bewertung: -2
Was kann man tun, wenn »Liebe« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Liebe«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Liebe« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0014, 0.0003) sek. –– 595085149