>Info zum Stichwort Link | >diskutieren | >Permalink 
biggi schrieb am 17.9. 2004 um 20:10:58 Uhr über

Link

http://www.lochner-online.de

Endlich: ein normales Klo. Welch´ eine Erleichterung, als ich in Miyazaki in mein Hotelzimmer komme. Eine Toilette mit Brille zum drauf Sitzen. Hier in Japan - dem Land, in dem eine Toilette sonst üblicherweise nichts anderes ist als ein Loch im Boden. Ein Loch, das zu treffen für einen ungeübten Europäer übrigens eine echte Herauforderung sein kann und einiges an Geschicklichkeit erfordert. Jetzt also ein Klo, auf dem ich endlich mal so richtig unverkrampft tun kann, was zu tun ist.

Dass mit dieser Toilette auch was nicht stimmt, bemerkt mein sensibler Hintern sofort. Die Brille ist lecker warm. Beheizt - mindestens zehn Grad wärmer als gewohnt. Das ist ja mal eine innovative Idee - eine Heizung für den Allerwertesten.

Langsam fängt dieses Klo an, mir Spaß zu machen. Stück für Stück entdecke ich: es ist ein Männerklo. Sonst hätte es nicht so viele Knöpfe und Regler, die man drücken und drehen kann. Dass da alles nur in japanischen Schriftzeichen draufsteht, soll mich nicht weiter stören. Als ich an der Wand eine Bedienungsanleitung in Englisch entdecke, habe ich den Knopf mit den blauen Schriftzeichen schon gedrückt. Das Programm heißt »Rectal washing« - und es kitzelt. Eine Düse fährt unter meinen Hintern und bewässert ihn. Ich probiere die anderen Knöpfe aus: mit dem einen lässt sich die Wassertemperatur regeln, mit dem anderen der Wasserdruck - stufenlos von ganz sanft die Kimme befeuchten bis hin zum starken Wasserstrahl, der den Darm spült.

Die spinnen, diese Japaner. Haben keine normalen Toiletten. Entweder, das Klo ist eine in den Boden eingelassene Schüssel - oder aber es putzt Dir gleich den Hintern ab. Gerade stelle ich mir vor, dass hochbezahlte Ingenieure jahrelang im Sitzen gearbeitet haben müssen, um dieses High-Tech-Gerät zu entwickeln - da startet das Programm die nächste Stufe. Den Fön. Macht richtig Spaß dieses für mich neue Spielzeug mit all dem Schnick-Schnack. Eine Erfindung, an die man sich gewöhnen kann. Nur zum Abschluss meines Abenteuers bin ich ein bisschen enttäuscht von den Japanern: die Spülung funktioniert so wie bei jedem 08/15-Klo.







   User-Bewertung: +1
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Link«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Link« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0010, 0.0010) sek. –– 624906778