>Info zum Stichwort Mausoleum | >diskutieren | >Permalink 
Die Leiche schrieb am 28.12. 2007 um 12:16:29 Uhr über

Mausoleum

Der geniale C.N. Parkinson hat u.a. darauf hingewiesen, daß der prächtige Verwaltungsbau, das großartige neue Amtsgebäude, das herrschaftliche Schloß einhergeht mit einem jähen Bedeutungsschwund seiner Insassen. Produktivität und Kreativität brauchen das Provisorium als Nährboden - in perfektem Hochglanz-Ambiente kann man allenfalls noch verwalten, aber nichts mehr gestalten. Parkinson nennt diese Paläste daher die »vorgeplanten Mausoleen«. Als Beispiele führt er den Buckhingham-Palace an, die britische Admiralität, Versailles und Blenheim Palace, schließlich den Völkerbunds-Palast in Genf. Die Reihe ließe sich fortsetzen: Das »Erfolgsmodell« BRD wurde in der provisorischen Bundeshauptstadt Bonn geboren und großgezogen. Ihr Erfolg war so überwältigend, daß sich der Konkurrenzstaat DDR, als ihm die Deckung russischer Panzer versagt blieb, sang- und klanglos auflöste, und sich der BRD in die weit geöffneten Arme warf, worauf Regierung und Parlament aus dem provinziellen Bonn in eine eigens dafür neu- und umgestaltete Hauptstadt Berlin umzogen, wo die neuen Arbeits- und (Nacht-)lebensbedingungen natürlich geradezu ideal sind. Alleine hieraus kann man schon schließen, daß die »Berliner Republik« keine Chance mehr hat. Hätte man sie am Leben erhalten wollen, so hätte die Regierung allenfalls nach Oranienburg oder Bad Langensalza umziehen lassen, das Parlament im ehemaligen Kulturhaus einer LPG zusammengepfercht.


   User-Bewertung: /
»Mausoleum« ist ein auf der ganzen Welt heiß diskutiertes Thema. Deine Meinung dazu schreibe bitte in das Eingabefeld.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Mausoleum«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Mausoleum« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0008, 0.0007) sek. –– 608936205