>Info zum Stichwort Nashorn | >diskutieren | >Permalink 
Philipp schrieb am 8.10. 2006 um 17:46:18 Uhr über

Nashorn

Das Nashorn

Das wilde Nashorn trinkt im Tümpel
um Mitternacht.

Ringsum liegt Urwaldbaumgerümpel
vom Blitz zerkracht.

Es ist so schwarz in Wald und Ried,
dass sich das Nashorn selbst kaum sieht.

Doch hinter einer Baumstamm-Mauer
da liegt Klaus Burrmann auf der Lauer.

Es flammt ein weisses Pulver: Blupp!!!
Das Nashorn denkt: es blitzt! - Doch seht:

Da hat er auch schon, huppdiwupp,
des Nashorns nächtliches Porträt.

(Christian Morgenstern, Kindergedichte)




   User-Bewertung: +1
Wenn Du mit dem Autor des oben stehenden Textes Kontakt aufnehmen willst, benutze das Forum des Blasters! (Funktion »diskutieren« am oberen Rand)

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Nashorn«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Nashorn« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0005, 0.0003) sek. –– 642362532