>Info zum Stichwort Nichtwähler | >diskutieren | >Permalink 
Peter K. schrieb am 13.11. 2007 um 21:24:43 Uhr über

Nichtwähler

Wenigstens meine Legitimation hat dieses System nicht - nicht mehr. Parlamentarische Demokratie - das war eine taugliche Repräsentation von zumindest Teilen des Volkes gegenüber und gegen den Staat, der dominiert war von Monarchen, Aristokratieen, Militärs. In dem Maße, wie sich die parlamentarische Demokratie perfektionierte, die Stelle ihres ursprünglichen Antagonisten einnahm, hat sie den nun aufblühenden Samen für ihren Untergang gelegt. Eine Zeitlang konnte eine noch funktionierende, selbstbewußte Bürokratie ein Element der Nachhaltigkeit und des an der Sache orientierten Pragmatismus bewahren - doch diese Bürokratie ist schon längst »parlamentarisiert«. Ohne Parteibuch geht garnichts mehr, das System ist entgültig korrumpiert durch und durch.


   User-Bewertung: /
Die Verwendung von Gross/Kleinschreibung erleichtert das Lesen!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Nichtwähler«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Nichtwähler« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0006, 0.0005) sek. –– 668071317