>Info zum Stichwort Pandora | >diskutieren | >Permalink 
Pandora schrieb am 24.5. 2002 um 13:49:24 Uhr über

Pandora

prometheus. der erschaffer und lehrer der menschen war unendlich betrübt darüber, daß zeus ihnen das feuer verweigerte. heimlich entzündete er am wagen des helios eine fackel und brachte den flammen den menschen, die ob der neuen möglichkeiten mächtiger wurden, als es dem kleinlichen zeus lieb sein konnte. er schickte pandora, eine vom gott des feuers und der schmiedekunst (welch ironie...) geschaffene wunderschöne jungfrau, die den menschen eine büchse brachte, in die alle vom olymp etwas böses gelegt hatten, aber auch die hoffnung. prometheus' bruder verfiel ihr und öffnete die büchse, und all die plagen und krankheiten verteilten sich auf der erde und dezimierten die menschen. pandora, nicht faul, schlug die büchse wieder zu, bevor die hoffnung entweichen konnte, ts ts ts. auch prometheus selbst wurde noch fies bestraft. echt wieder die symptomatische handlungsweise eines patriarchalen gottes, der zwar menschen mit geist zuläßt, aber dann, wenn sie zu clever werden, oder selbständig etwas tun, was an seiner macht kratzen könnte, reagiert wie ein verzogenens gör, dem man eins seiner vielen hundert spielzeuge weggenommen hat, für das es sich sonst eh nicht interessiert hätte. ein cooler, wirklich göttlicher gott würde über so was drüber stehen. oder eben zugeben, daß er nicht allmächtig ist.


   User-Bewertung: +1
Findest Du »Pandora« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pandora«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pandora« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0008, 0.0009) sek. –– 558805156