>Info zum Stichwort Pythagoras | >diskutieren | >Permalink 
bol schrieb am 29.6. 2011 um 00:39:00 Uhr über

Pythagoras

Das Orakel von Delfi hat mir geschrieben. Es hat mir gesagt es sei eines studierten Mathematikers unwürdig sich mit der Länge von Zentimetern zu befassen wo das Mädchen doch schon Ikshochsieben rechnen kann. Und überhaupt. Englisch ist viel wichtiger. Das braucht man überall im Beruf. Mit Nachrechnen bekommt man sowieso nur Ärger. Es kostet Zeit und am Ende kommt dabei heraus das man der Kassiererin im Markt etwas schuldet und nicht umgekehrt. Aber nun habe ich meinen Geldbeutel an der Kasse liegen gelassen und die Kassiererin hat mir gleich gesagt das sie ihn nicht gefunden hat und bestimmt der Kunde nach mir die Sache eingesteckt hat. Das kommt davon. Alles kommt davon. Natürlich ändern Menschen sich. Aber insgesamt ändern sie sich nicht. Die Geänderten sterben und die Neuen, die Nachwachsenden müssen erst älter werden um sich zu ändern und für die Anzahl von Unveränderlichen reichen die Gefängnisse der Welt lange nicht aus.







   User-Bewertung: /
Erfahrungsgemäß zeigt sich, dass Assoziationen, die aus ganzen Sätzen bestehen und ohne Zuhilfenahme eines anderen Textes verständlich sind, besser bewertet werden.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Pythagoras«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Pythagoras« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0008, 0.0005) sek. –– 608587680