>Info zum Stichwort Spiegel | >diskutieren | >Permalink 
Heynz Hyrnrysz schrieb am 26.5. 1999 um 16:07:03 Uhr über

Spiegel

Stellt man zwei Spiegel gegenüber und sich dazwischen, so kann man in die Unendlichkeit blicken. Allerdings nur wenn man perfekte Spiegel verwendet, die es in der Realität garnicht gibt. In einer virtuellen Welt könnte man die Unendlichkeit sichtbar machen, wenn man einen Computer mit unendlich viel Speicher hätte, der dann allerdings auch noch unendlich lange rechnen müßte. Zumindest dann wenn er nicht unendlich schnell ist.

Heynz Hyrnrysz im Jahre 1999



   User-Bewertung: +6
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Spiegel«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Spiegel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Spiegel« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0020, 0.0002) sek. –– 624777927