>Info zum Stichwort Spinne | >diskutieren | >Permalink 
Rolf-Peter Wille schrieb am 19.2. 2005 um 14:55:58 Uhr über

Spinne


Spinne am Klavier

Üben, üben will ich nimmer!
Ach, im trüben Hinterzimmer
Treibt ein Troll die Schattenspiele.
Horch, schon schleicht es an der Diele,

Huscht es, spukt es durch die Tür.
Und im Dunkeln ums Klavier
Lauert wabernd düst’rer Schatten
Von behaartem Ungetier.

Ei wie krabbeln da die Glieder
Gräßlich auf der Tastatur.
Lausch’ nur, welch perfide Lieder
Spinnen sich in Fisis Dur!

Wie ein Schädel auf acht Beinen
Wiegt es, wippt es, ohne Rasten.
Und das Scheusal läßt die Tasten
Hüpfen, quietschen, tanzen, weinen.

Müde schlürfe ich mein Bier.
Und es klimpert das Klavier
Noch im trüben Hinterzimmer.
Üben, üben kann ich nimmer.

(RPW)


   User-Bewertung: +2
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Spinne«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Spinne« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0009, 0.0006) sek. –– 627419432