>Info zum Stichwort Strafhose | >diskutieren | >Permalink 
Hanna schrieb am 28.3. 2007 um 18:12:06 Uhr über

Strafhose

Hallo Bernhardett! Ja, Strafhosen erhitzen den Alltag! Ich bin jetzt dazu übergegangen, dass mein Mann die Strafhose den ganzen Tag tragen muss; dafür haben wir eine ganz dünne Nylonhose gekauft, die fast zwei Nummer zu klein ist, aber kurze Beine hat, sodass sie den ganzen Tag dem Sträfling in den Unterleib beisst. Zum Ausziehen braucht er meine Erlaubnis, so kann ich ihn noch mit dem Zurückhalten der Exkremente schikanieren: ich sage einfach freundlich und süss: Nein, jetzt gerade nicht! Nimm dich zusammen. Keine schmutzige Hose - sonst dehnen wir die Enthaltsamkeit aus! Dann befehle ich ihm viel Wasser zu trinken! Dann bettelt er am Telefon ununterbrochen - aber ich kennen keine Gnade. Abends wird kontrolliert. Meist muss ich eine harte Strafe aussprechen.
Ich habe verschiedene Peitschen: am liebsten sind mir die verschiedenen Klopfpeitschen aus Leder und Plastik, das gemein durchzieht. Solche neunschwänzigen Katzen arbeiten flächendeckend. Häufig brauche ich auch die Kantschu, eine geflochtene, ziemlich schwere russische Peitsche, die am Griff ziemlich lange ziemlich dick ist und dann dünner wird. So kann man die Nacherziehung abwechslungsreich gestalten ohne die Peitschen wechseln zu müssen: man vorne, mal hinten. Schöne Striemen gibt's allemal. Am besten ist der Einsatz der Kantschu zuerst, damit der Arsch schöne Striemen zeigt, dann die Katze, damit man unbegrenzt weiterfahren kann. Meine Freundin hat mich überredet, der Länge nach zu peitschen. Das ist wirklich auch schön, da man dann den Sträfling zwingen kann, die Knie sehr weit auseinander zu halten und die Riemen dann auch die Rosette treffen - was man gut hören kann. Wenn wir beide geil sind, ziehe ich dem Mann ein Keuschheitsgestell an und reize ihn mit einem weichen Beselein. Wenn er wirklich nicht mehr aus noch ein weiss, dann muss er mich bedienen. Er selbst muss noch einige Tage warten, bis er spritzen darf. Das meist in befohlener Zeit! Wenn er die Zeit nicht einhält, dann wartet er eben nochmals eine Woche! So ist unser Verhältnis ein schönes, geiles und klar definiertes: der Sträfling darf nichts, was ich nicht befohlen habe!!


   User-Bewertung: +2
Was kann man tun, wenn »Strafhose« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Strafhose«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Strafhose« | Hilfe | Startseite 
0.0024 (0.0011, 0.0009) sek. –– 462694298