>Info zum Stichwort Taschendieb | >diskutieren | >Permalink 
Mcnep schrieb am 19.9. 2001 um 17:10:34 Uhr über

Taschendieb

Auf dem Kreuzfahrtschiff in der Observation Lounge (Euphemismus für 'Bar, wo du dir schon am Mittag ein, zwei Planter's Punch hinter die Binde kippen kannst, ohne dumm angeguckt zu werden') erzählt mir ein fleischiger Kölner, er sei auf einer anderen Tour mal in Bahia de Todos os Santos an Land gegangen, dort von einer Greisin umkreist worden und siehe! plötzlich wären die 5000 Mark, die er in der Gesäßtasche bei sich geführt habe, weg gewesen. Einfach so. Ich heuchelte mühsam Mitleid, dachte aber bei mir: wer durch die Armenhäuser dieser Welt bummelt und dabei so eine Menge Geld am Arsch mit sich rumträgt, ist letztlich selbst einer.


   User-Bewertung: +3
Findest Du »Taschendieb« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Taschendieb«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Taschendieb« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0005, 0.0003) sek. –– 453887990