>Info zum Stichwort Turnanzug | >diskutieren | >Permalink 
Anna-Lisa schrieb am 18.9. 2015 um 13:02:10 Uhr über

Turnanzug

Man liest ja hier viel darüber, dass sich auch männliche Wesen in Turnanzüge zwängen, doch viele bedenken dabei nicht, dass man als Mädchen nicht so gerne quasi nackt herumsteht.
Ich bin seit meinem 15. Lebensjahr transsexuell und in Behandlung, habe aber bereits zuvor, mit 7 Jahren, begonnen im Turnverein zu turnen. Das bedeutete aber auch, dass ich irgendwann auch im Turnverein als Mädchen gesehen werden wollte. Nach meinem Coming out vor meinen Kollegen, bei dem ich mehr als froh war, dass sie es recht locker aufgenommen hatten, da auch unsere Trainerin mit uns darûber geredet hatte, was denn nun genau mit mir los sei, wollte sie mit mir auch noch reden.
Sie meinte, es wäre kein Problem, dass ich als Mädchen trainierte, doch würde ich dann auch in einem Turnanzug trainieren müssen, da die Shorts und Tanktop als Turnuniform für Männer vorgesehen war. Ich bekam dann auch gleich zwei der Turnanzüge zur Anprobe. Ich hatte mir zovor oft vorgestellt auch so einen schönen Turnanzug tragen zu dürfen. Doch dann tatsächlich in dem Turnanzug vor der Trainerin zu stehen war doch gsnz anders. Klar sah der Turnanzug super aus und das glänzende Material gefiel mir auch gut, doch war er doch enger als geglaubt, erst recht verglichen mit der Turnkleidung für Jungs, und ich fühlte mich auch nackt und ziemlich unsicher. Erst recht da meine Trainerin an mir herumzupfte und meinte ich solle den Anzug eine Nummer kleiner nehmen da er zu locker sass.
Das erste Training im Turnanzug mit meinen Kameradinnen war dann ebenso unangenehm. Sie waren zwar total freundlich und akzeptierten mich auch als Mädchen, doch wünschte ich mir insgeheim meine Shorts und Tanktops zurück. Doch nach der ersten Woche hatte ich mich an den Turnanzug gewöhnt und mochte ihn lieber als meine alte Kleidung, auch gefiel mir das enge Gefühl und das glitzernde Material sehr. Lange blieb ich dann aber nicht mehr im Turnverein, da es immer wieder Probleme gab, da ich bei turnieren nicht für die Damenmannschaft antreten durfte. Privat trug ich trotzdem noch oft Turnanzüge, ob als Top zu einem Rock oder einer Hose oder einfach als Unterwäsche oder daheim wenn ich frei hatte.
Ich kenne also beide Seiten und muss gestehen, Turnanzüge sind hübscher, sehen besser aus und es macht Spass, in ihnen zu turnen. Doch sie sind auch recht unangenehm wenn es darum geht, sichvor anderen in ihnen zu zeigen und quasi jede Rundung des Körpers zu präsentieren, gerade vor den Jungs. All das sollten die männliche Wesen mit Neigung zu Turnanzügen bedenken. Auch sollte ein Turnanzug im Schritt keine Beule haben. Da ich zu meiner Zeit im Turnverein noch keine Operation gehabt hatte, blieb da nur enge Unterwäsche und im Zweifelsfall Klebeband



   User-Bewertung: -1
Jetzt bist Du gefragt! Entlade Deine Assoziationen zu »Turnanzug« in das Eingabefeld!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Turnanzug«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Turnanzug« | Hilfe | Startseite 
0.0020 (0.0005, 0.0011) sek. –– 598197207