>Info zum Stichwort Versandkostenfrei | >diskutieren | >Permalink 
Logistiker schrieb am 11.10. 2013 um 00:07:35 Uhr über

Versandkostenfrei

Zu den Versandkosten zählen alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Versand anfallen. Meistens gehen diese Kosten nicht in die Kalkulation des Produktpreises ein, sondern werden dem Käufer im Versandhandel gesondert in Rechnung gestellt. Dieses erfolgt vielfach durch die Berechnung einer Versandkostenpauschale.
Inhaltsverzeichnis

1 Umfang der Versandkosten
2 Steuerliche Behandlung in Deutschland
3 Versandkosten und e-commerce
4 Siehe auch

Umfang der Versandkosten

Unter Versandkosten werden üblicherweise die folgenden Kosten zusammengefasst:

das Porto, das an das Versandunternehmen zu entrichten ist
das Verpackungsmaterial
Kosten zur Einhaltung der Verpackungsverordnung
die Personalkosten, welche im Zusammenhang mit dem Versand anfallen (Zusammenstellen der zu versendenden Teile, Schriftsachen wie z. B. Frachtpapiere, das Verpacken der Ware selbst, die Abwicklung mit dem Paketdienst usw.)
Versicherungskosten, oft pauschal oder als Prozentanteil des Warenwerts
Kosten für die Zahlungsabwicklung

Steuerliche Behandlung in Deutschland

Die dem Kunden in Rechnung gestellten Versandkosten sind mit dem für die versandten Gegenstände gültigen Mehrwertsteuersatz zu versteuern (d.h. bei ermäßigten Waren gilt auch der ermäßigte Satz für die Versandkosten; vgl. § 12 (2) Nr. 1 UstG). Dieses gilt auch für dem Kunden weiterbelastete Gebühren der Deutschen Post AG, die gemäß § 4 Nr. 11b UstG selbst von der Mehrwertsteuerpflicht befreit ist.
Versandkosten und e-commerce

Die Höhe der Versandkosten sind ein wesentliches Element im Versandhandel und im elektronischen Handel. Die Höhe der Versandkosten entscheidet über die Eignung des Vertriebskanals Internet. Produkte mit einem schlechten Verhältnis von Vertriebskosten zu Kaufpreis bzw. Warenwert (z. B. Pfennigartikel) gelten als ungeeignet für den elektronischen Handel, wogegen Produkte mit günstigen Vertriebskosten (verglichen mit dem Kaufpreis) höhere Marktanteile im Internethandel erwarten lassen. Zur Erhöhung des Umsatzes werden von verschiedenen Internetanbietern häufig Aktionen mit versandkostenfreier Lieferung angeboten. Dadurch entstehen jedoch zusätzliche Kosten, die in der Preiskalkulation berücksichtigt werden und durch die höhere Umsatzerwartung abgedeckt sein sollten.
Siehe auch

Fracht



   User-Bewertung: +1
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu Versandkostenfrei einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Versandkostenfrei«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Versandkostenfrei« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0008, 0.0007) sek. –– 608603030