>Info zum Stichwort anbieten | >diskutieren | >Permalink 
Manu schrieb am 2.10. 2009 um 11:52:07 Uhr über

anbieten

Was in der einen wie auch in der anderen Welt wohl Gang und Gäbe ist, man bietet sich an: Auf dem Arbeitsmarkt um einen möglichst passablen Job zu ergattern, der einen das nächste Jahr durchbringt; auf einem öffentlichen Fest um sein Ego zu pushen oder endlich die Frau fürs Leben zu finden oder einfach im Bett mit jemanden zu landen; auf der Straße, der Oma, die dummerweise viel zu viel eingekauft hat, die Tüten nach Hause zu tragen und dafür ein Danke und Wherters Echte zu bekommen; auf dem Spieleabend mit Freunden, als Erster die KArten zu mischen; ... Unser aller Leben besteht nur aus Prostitution.


   User-Bewertung: +1
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »anbieten«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »anbieten« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0003) sek. –– 460724935