>Info zum Stichwort aufgewachsen | >diskutieren | >Permalink 
Mart schrieb am 10.10. 2005 um 17:13:38 Uhr über

aufgewachsen

Wenn in den 60ern Kinder wild und frei aufwuchsen, nannte man das irgendwann 'mal, daß sie wie-das-liebe-Gras-aufwachsen. Das war negativ gemeint und bedeutete, daß sie keine Disziplin lernen.

Heute denke ich zum Glück auch wieder an Bäume, vor allem an Kiefern und Buchen und natürlich an Olivenbäume.

Ja und ich bin sehr froh, daß ich mit/in viel Natur aufgewachsen bin. Ich bedauere die Kinder von Heute. Aber vielleicht vermißt man nicht, was man nicht erlebt hat, und nur aus Videos und Filmen kennt.




   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »aufgewachsen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »aufgewachsen« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0010, 0.0004) sek. –– 636289184