>Info zum Stichwort ausmachen | >diskutieren | >Permalink 
kiki schrieb am 16.5. 2008 um 19:34:59 Uhr über

ausmachen

Würde es Dir was ausmachen, das Licht auszumachen, oder können wir ausmachen, daß Du es ausmachst, sobald es Dir nichts mehr ausmacht?

Drei total verschiedene Bedeutungen: was dagegen haben; auslöschen; vereinbaren. Was für ein starkes Wort!


   User-Bewertung: +1
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind laaaaaaangweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »ausmachen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »ausmachen« | Hilfe | Startseite 
0.0018 (0.0010, 0.0002) sek. –– 459893660