>Info zum Stichwort bücken | >diskutieren | >Permalink 
hanns schrieb am 28.9. 2010 um 17:42:05 Uhr über

bücken

bücken ist absolut notwendig, sollen die hiebe richtig gespürt werden. das finde ich auch heute noch und unsere kinder müssen sich auch bücken, wenn es nötig ist. udn sie bekommen natürlich die hiebe auf den blossen hintern! zum bücken musste ich auch die beine auseinanderhalten, die nackten natürlich. mein vater wollte die arschhälften einzeln drannehmen, darum musste ich sie auch einzeln zeigen. leider war den die hinternspalte frei! und hie und da fiel auch ein schlag dort hinein. das tat so wahnsinnig weh. aber der vater fand das schon richtig so. ich las dann, dass es eltern gab und vielleicht noch gibt, die immer auch in die spalte schlagen mit stock und reitpeitsche. das tönt ja sehr geil - ist aber wahrscheinlich nicht gesund. möglich, dass die schläge in die spalte hinein sehr erziehsam sind!!


   User-Bewertung: +12
Ist Dir schon jemals »bücken« begegnet? Schreibe auf was dabei geschehen ist.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »bücken«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »bücken« | Hilfe | Startseite 
0.0012 (0.0005, 0.0004) sek. –– 665485309