>Info zum Stichwort bannen | >diskutieren | >Permalink 
Luigi schrieb am 24.7. 2013 um 14:04:01 Uhr über

bannen

Bann steht für:

die Übereignung von Lebewesen oder Sachen an den Gott der Bibel, siehe Bann (Bibel)
den Ausschluss aus der jüdischen Glaubensgemeinschaft, siehe Herem
den Ausschluss aus einer kirchlichen Gemeinschaft, siehe Anathema
einen Rechtsausschluss als Sanktion, siehe Bann (Recht)
die Regierungsgewalt des Adels im Mittelalter, siehe Königsbann
Teil der Obrigkeitsmacht, siehe Zwing und Bann
Rechte zur Nutzung oder Gewerbeausübung, siehe Bannrecht
einen magischen Begriff, siehe Beschwörung
eine Gebietsbezeichnung, siehe Bann (Gebiet)
in NS-Organisationen für militärische Einheitenformationen in der Schutzstaffel (SS) und für eine Gliederungsebene in der Hitlerjugend


Bann heißen in der Geographie:

Bann (Pfalz), Gemeinde im Landkreis Kaiserslautern
Bann (Fluss) in Nordirland


Bann ist der Familienname von:

Bill Bann (1902–1973), schottischer Fußballspieler
Blair Cameron Bann (* 1988), kanadischer Volleyballspieler


Siehe auch:

Wildbannforst
Banntag
Bannwald
Bannwart
Bannmeile
Verbannung
Ban (Begriffsklärung)



   User-Bewertung: /
Wenn Dir diese Ratschläge auf den Keks gehen dann ignoriere sie einfach.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »bannen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »bannen« | Hilfe | Startseite 
0.0027 (0.0013, 0.0008) sek. –– 445564188