>Info zum Stichwort bla | >diskutieren | >Permalink 
Alassia schrieb am 18.9. 2001 um 16:47:00 Uhr über

bla

Bla ist doch ein recht praktischer Lückenfüller. Zum Beispiel in der Schule. Man wird etwas gefragt, sagt alles was man weiß, denkt aber, es ist nicht genug? Hängt man doch einfach ein nichtssagendes »und bla« hintendran und jeder ist zufrieden.
Oder die freunde quetschen einen über ein peinliches Erlebnis aus. Um die fürchterlichen Einzelheiten zu überspringen baue ich einfach an besagter Stelle ein schönes »und bla« ein und keiner, glaubt, etwas verpasst zu haben! Ist das Bla, äh, Leben, nicht schön?


   User-Bewertung: +1
Was kann man tun, wenn »bla« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »bla«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »bla« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0003) sek. –– 608994648