>Info zum Stichwort entspant | >diskutieren | >Permalink 
kar schrieb am 23.11. 2001 um 09:39:18 Uhr über

entspant

Zum Entspanen sollte man vorzugsweise feines Schmirgelpapier verwenden. Selbstgebautes, unlackiertes Holzspielzeug sollte besonders sorgfältig entspant werden, da sich Kinder ansonsten leicht Spreißel einreißen könnten. Deren Entfernung gestaltet sich mitunter äußerst schmerzhaft, z.B. wenn sie unter einen Fingernagel geraten sind. Bleibt ein Spreißel über einige Tage hinweg unerkannt unter der Haut stecken, stößt ihn der Körper zwar höchstwahrscheinlich ab, die Wunde kann aber auch vereitern und es könnte sogar zu einer Blutvergiftung kommen.


   User-Bewertung: -1
Trage etwas zum Wissen der gesamten Menschheit bei, indem Du alles was Du über »entspant« weisst in das Eingabefeld schreibst. Ganze Sätze sind besonders gefragt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »entspant«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »entspant« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0003) sek. –– 622139885