>Info zum Stichwort erleichtern | >diskutieren | >Permalink 
Jana schrieb am 29.5. 2006 um 09:56:19 Uhr über

erleichtern

Was so langläufig als erleichtern beschrieben wird, ist bei mir im Moment mehr eine Verlagerung aus der Blase in die Windel. Leichter werde ich dadurch nicht. Erst am Abend, wenn ich wieder zu hause bin und an den Schlüssel zu meinem Jeansoverall heran komme, kann das dicke Windelpaket mit einem lauten Platsch in die Duschkabine fallen.

So versuche ich mich tagsüber mit dem Erleichtern zurückzuhalten und wenn ich dann nicht mehr kann, hoffe ich, daß die Windel und die Gummihose dicht hält.



   User-Bewertung: +1
Findest Du »erleichtern« gut oder schlecht? Sag dem Blaster warum! Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »erleichtern«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »erleichtern« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0014, 0.0005) sek. –– 642408300