>Info zum Stichwort fügen | >diskutieren | >Permalink 
Baumhaus schrieb am 8.11. 2010 um 15:48:38 Uhr über

fügen

Muß man aus der Annahme, daß alles Entscheiden nur auf vorangegangene Erfahrung zurückzuführen ist, folgern, daß es keine innere Quelle für die eigene Lebensgestaltung geben kann und folglich die wahrgenommene Freiheit nur ein verspieltes Feature unserer vollkommenen deterministischen Software ist? Macht es einen Unterschied, ob wir wirklich frei handeln oder unser Handeln ständiger Ausdruck einer äußeren Fügung ist - ein ständiges Fügen in den Weltlauf - wenn wir doch aber in vollkommener Weise davon überzeugt sein können, alles nur deshalb zu tun, weil wir es eben so wollen?


   User-Bewertung: +1
Tolle englische Texte gibts im englischen Blaster

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fügen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fügen« | Hilfe | Startseite 
0.0015 (0.0008, 0.0003) sek. –– 454201448