>Info zum Stichwort fiel | >diskutieren | >Permalink 
menoitios schrieb am 6.7. 2012 um 10:14:33 Uhr über

fiel

Er verfiel in einen tiefen Schlaf, klar, dogmatischer Schlummer der Vernunft, prä-humianistisch, präsolitär. unwirsch geweckt, nach einer Reihe Gedanken, alles Mist-Gedanken, unverstandener Satzkäsekuchen. Er ver-kant: trauriges Globalgenie. Unglücklicher nie als in Paris, deine goldenen Klopse, Gabriele. Königsberger Einläufe, Bäume gefällt, fiel ihm ein, der Lampe braucht seinen Gott und knipst das Licht wieder an: Stromausfall.


   User-Bewertung: /
Schreibe statt zehn Assoziationen, die nur aus einem Wort bestehen, lieber eine einzige, in der Du in ganzen Sätzen einfach alles erklärst, was Dir zu fiel einfällt.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fiel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fiel« | Hilfe | Startseite 
0.0014 (0.0008, 0.0003) sek. –– 630580348