>Info zum Stichwort fordern | >diskutieren | >Permalink 
anna schrieb am 16.4. 2002 um 13:27:06 Uhr über

fordern

Irgendwann werden unsere Forderungen mehr. Wir wollen eine Beziehung, dann wollen wir zusammen ziehen, dann wollen wir heiraten, Kinder, alt werden miteinander, und nicht mehr sehen, uns scheiden lassen, nicht sterben. Wir fordern Frieden und streiten uns jeden Abend mit unserer Familie. Wir fordern tier gerechte Haltung und essen Eier von Käfighühnern. Wir fordern mehr Reichtum und dass alle Armen in der 3. Welt zu essen haben, wobei wir selber nichts abgeben wollen. Dann fordern wir unsere Kinder auf, erwachsen und verantwortungsbewusst zu werden, und setzen ihnen keine Grenzen. Wir fordern von Gott, dass er alles ins richtige Lot zurück bringt und sind gleichzeitig Atheisten (bin ich auch :-)). Wir fordern, geliebt zu werden und können uns nicht einmal selber lieben. Wir fordern Hilfe und nehmen sie nicht an. Und am Ende fordern wir, schmerzlos zu sterben und schlucken Tabletten und Alkohol. Und der Sinn hinter all dem? Keine Ahnung, wer interessiert sich schon dafür?...


   User-Bewertung: +3
Nicht vergessen: Wenn Deine Texte von anderen als schlecht bewertet werden, erhälst Du in Zukunft weniger Bewertungspunkte. Daher unser Tipp: möglichst gut verständliche Texte schreiben!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fordern«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fordern« | Hilfe | Startseite 
0.0017 (0.0009, 0.0004) sek. –– 498374527