>Info zum Stichwort gespritzt | >diskutieren | >Permalink 
jenny schrieb am 4.12. 2009 um 20:41:18 Uhr über

gespritzt

kerstin schrieb am 26.11. 2006 um 17:23:02 Uhr über
gespritzt

Es geschah an einem Samstag nachmittag. Eigentlich wollten wir zusammem DVD schauen. als wir so auf dem sofa gesessen haben, stellten wir fest das der film doch nicht so interessant war wie wir dachten. nichts desto trotz schauten wir weiter. ich rutschte allerdings unauffällig näher an ihn ran. ich fragte ihn, ob ich mir eine von seinen zigaretten nehmen kann. kaum sagte er »JA« musste ich mich weit über seine beine beugen, da die zigaretten auf der tischkante lagen. dabei stützte ich mich mit einer hand auf seinen oberschenkel ab. sofort spürte ich das er seine beine leicht öffnete. als ich mit meinem oberkörper und den zigaretten in der anderen hand zurück kam, glitt meine hand fast zwischen seine beine. meine finger waren nur noch ein kleines stück von seinem schwanz entfernt. langsam begann ich seine innenseite der oberschenkel zu streicheln, wobei sich meine finger immer höher tasteten. ich sah, das es ihn erregte und sein schwannz in der hose langsam immer größer wurde. genüßlich öffnete ich seine knöpfe daran und meine hand glitt hinein. ich bemerkte das er keinen splip unter hatte, aber das hatte ich unter meinem minirock ja auch nicht ;-)
er legte seinen arm um mich und drückte meinen kopf in richting hose. ich holte seinen steifen auf der hose und begann ihn seinen schwanz zu blasen. er genoß es und ließ sich fallen. ich sah, das unter dem sofakissen handschellen lagen. ich griff sie mir und fesselte seine hände auf seinem rücken. nun zog ich ihm seine hose komplett unter und massiete seinen steifen.
heimlich dachte ich wie es wohl wäre, wenn ich ihn so richtig fertig machen würde und mir das nehme was ich will. gedacht, getan....! ich setzte mich auf seinen mund, so der er meine muschi sah, aber diese nur mit der zungenspitze berühren konnte. ich genoss es wie er immer und immer wieder mit der zunge duch meine feuchte spalte glitt. dabei habe ich ihm seinen schwanz mit der hand gewichst bis er abgespitzt hat.... aber das war mir noch nicht genug. ich drehte mich um und steckte sein noch steifes zuckendes glied in meine muschie und begann auf ihm zu reiten. es war richtig geil, denn ich hatte 5x einen orgassmuss bis er ein zweites mal in mir kam. kaum ein zweites mal gespritzt, nach ich ihn wieder in die hand. er sagte »ich kann nicht mehr« aber das war mir egal... ich presste ihm meine naßgespritzte muschie entgegen, welche er nun nochmals lecken musste. anfangs wollte er nicht, aber ich ließ ihm keine andere wahl. ich griff nach seinem besten stück, und machte es wieder hart. egal, ob er bettelte oder nicht. ich wichste seinen schwanz. bis er wieder spritzte zuckend lang er unter mir und bettelte ich sollte aufhören. stattdessen lutschte ich an seiner empfindlichen eichel. sie war knall rot und sah aus als wenn sie jeden moment platzen würde vor saft. heftig besorgte ich es ihm noch einmal, er schrie..... aber ich wollte nicht aufhören und so wirklich wehren konnte er sich ja nicht. also spritzte er noch mal, nach 20min. wichsen. man sah ihm an, das er fix und alle war, aber ein fünftes mal musste einfach noch drinn sein. ich hörete nicht auf zu wichsen. er windete sich wie ein kleiner glitschiger fisch auf dem trockenen. aber auch das 5x kam noch zwei kleine spritzer raus.
OK, dachte ich... das sollte ihm wohl erst einmal reichen. ich schaute ihn an und fragte, na kleiner, wann machen wir weiter, oder kannst du nicht mehr..... er sagte nur, bitte bitte gönne mir ne pause.... und nach 1 Std. Pause fesselte er mich und hat es mir so oft besorgt, das ich fast onmächtig geworden bin. noch nie hatte einen solch dicken schwanz in neinem poloch. ich dachte mir platzt der arsch, als ich mich anal genommen hat. anfangs tat es ein bischen weh, aber nachdem er ganz tief in mir steckte, habe ich es genossen wie er mich fickte und anal verwöhnte.
seit dem treiben wir es regelmäßig zusammen und er findet es jetzt total geil, wenn ich seinen schwanz wichse bis er onmächtig wird.



   User-Bewertung: -2
Was hat ganz besonders viel mit »gespritzt« zu tun? Beschreibe es und erläutere warum.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gespritzt«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gespritzt« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0005, 0.0019) sek. –– 454279032