>Info zum Stichwort gestreift | >diskutieren | >Permalink 
sumpi schrieb am 10.1. 2005 um 10:33:28 Uhr über

gestreift

die aussage »es hat mich ein bus gestreift« soll ein empfinden darlegen, welches ein überlebtes schmerzempfinden gleich wenn einem ein bus streifen würde, kommt. eine steigerung gäbe es noch, würde man behaupten, der zug hätte einen gestreift, allerdings würde dies wieder voraussetzen man würde sich in der nähe von bahngleisen befinden und somit sich selbst in gefahr gebracht haben. somit also einen vorsatz haben um überhaupt etwas zu spüren, von etwas gestreift zu werden um ja das gefühl zu haben, zu leben, zu atmen...etwas von bedeutung einem tangieren möge, sonst könnte doch gleich der zug drüberfahren.


   User-Bewertung: /
Assoziationen, die nur aus einem oder zwei Wörtern bestehen, sind langweilig.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »gestreift«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »gestreift« | Hilfe | Startseite 
0.0025 (0.0013, 0.0005) sek. –– 642454509