>Info zum Stichwort glotzen | >diskutieren | >Permalink 
mcnep schrieb am 26.2. 2008 um 12:03:25 Uhr über

glotzen

Die indogermanische Wurzel ist ghlu- oder ghel-, was schimmern, glänzen bedeutet. So die Augen aufreißen, dass sie zu strahlen beginnen.


   User-Bewertung: /
Was kann man tun, wenn »glotzen« gerade nicht da ist? Bedenke bei Deiner Antwort: Die Frage dazu sieht keiner, schreibe also ganze Sätze.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »glotzen«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »glotzen« | Hilfe | Startseite 
0.0022 (0.0013, 0.0003) sek. –– 445960275