>Info zum Stichwort hörst | >diskutieren | >Permalink 
A:>Ready_ schrieb am 22.2. 2003 um 10:57:39 Uhr über

hörst

meine ohren dröhnen von den schallwellen des wachsenden grases,
das mit druck der erde entströmt,
dem licht entgegen
und die besondere gabe besitzt
ständig nachzuwachsen
egal wie schlecht es behandelt wird.

diese lebenskraft, dieser wille zu existieren,
einfach nur beneidenswert.
und dabei nahrung für so viele.

hin und weg.
ich will gras sein!!!


   User-Bewertung: +3
Oben steht ein nichtssagender, langweiliger Text? Bewerte ihn »nach unten«, wenn Du Bewertungspunkte hast. Wie geht das?.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »hörst«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »hörst« | Hilfe | Startseite 
0.0016 (0.0008, 0.0002) sek. –– 636360012